Planet Passionate

Wir sind Planet Passionate

planet passionate

Mit unserem Planet-Passionate-Programm stellen wir uns proaktiv den wichtigsten Herausforderungen für die Nachhaltigkeit zum Schutz unseres Planeten. Planet Passionate ist ein wichtiger erster Schritt, doch setzen wir uns für die nächsten zehn Jahre noch anspruchsvollere Ziele.


Was haben wir uns als Ziele gesetzt?

  1. Den ökologischen Fußabdruck unseres Unternehmens erheblich reduzieren;
  2. die Umweltverträglichkeit unserer Produkte verbessern
  3. einen bedeutenden Beitrag zur Erreichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) leisten.
promises

Energie

Planet Passionate

Joris Ide möchte einen gesunden Energiestatus aufrecht erhalten und die direkte Nutzung und Erzeugung erneuerbarer Energien vor Ort verbessern. Wir tragen aktiv zum weltweiten Mix erneuerbarer Energien bei, indem wir immer mehr Sonnenkollektoren auf unseren Dächern installieren. Derzeit haben wir bereits 10 000 Sonnenkollektoren auf den Dächern der Joris Ide Werke.

Entdecken Sie unsere Unternehmungen
Planet Passionate

Wasser

Planet Passionate

Da sich die städtischen Gebiete ausbreiten und sich die Erde weiter erwärmt, müssen wir unsere Wasserressourcen dringend besser verwalten. Um unseren Beitrag zu leisten, haben wir begonnen, durch Prozessrecycling Wasser an unseren Standorten zu sparen. Ziel ist es, bis 2030 für den Verbrauch unserer Büros und Produktionsstätten jährlich 100 Millionen Liter Regenwasser zu sammeln. Dies wird dazu beitragen, den Leitungswasserverbrauch zu senken, den Regenwasserabfluss zu verringern und die Qualität der lokalen Wasserwege zu verbessern.

Entdecken Sie unsere Unternehmungen
Treibhausgasemissionen

Treibhausgasemissionen

planet passionate

Joris Ide setzt sich aktiv für die Reduzierung der Treibhausgasemissionen ein. Wir wollen bis 2030 eine CO₂-freie Produktion und bis 2030 eine 50%ige Reduzierung der CO₂-Intensität unserer Produkte erreichen. Um dieses Ziel zu verwirklichen, werden unsere CO₂-Emissionen genau überwacht. Darüber hinaus wollen wir die Umstellung auf emissionsfreie Autos vorantreiben und die Luftverschmutzung reduzieren

Entdecken Sie unsere Unternehmungen
Hille

Zirkularität

planet passionate

Die Bauindustrie ist der weltweit größte Rohstoffverbraucher, das bedeutet, dass es viele Möglichkeiten gibt, durch Wiederverwendung von Produkten und Recycling einen wesentlichen Unterschied für die Umwelt zu machen. Eines unserer anderen Ziele von Planet Passionate ist es, bis 2030 keine Abfälle mehr auf Deponien zu entsorgen.

Entdecken Sie unsere Unternehmungen
planet passionate

Alltagsgeschäft

Planet Passionate zu sein geht über unsere Ziele hinaus. Wir hoffen, dass die Menschen in unserer Gruppe jeden Tag in ihren eigenen Unternehmen einen Weg finden, Planet Passionate zu leben, und Maßnahmen ergreifen, die sich positiv auf den Klimawandel, die Zirkularität und den Schutz unserer Natur auswirken. 


Warum also nicht die Fahrgemeinschaft in den Betrieb nehmen, eine Strand-Aufräum-Aktion organisieren oder das Recycling im eigenen Büro fördern?