Kontakt

BIM

Was ist BIM ?

BIM ist eine Methode zur Projektplanung und -durchführung mittels eines virtuellen Gebäudemodells, an dem alle involvierten Parteien von Projektbeginn an beteiligt sind. Das Gebäudemodell enthält sämtliche (geometrischen, mathematischen, textlichen...) Informationen, die von Projekt zu Projekt variieren können.

Nach und nach wird diese Methode in Europa und weltweit gesetzlich verbindlich.
Die BIM-Methode wird aus Kostengründen, der Schnelligkeit und der effizienten Projektverfolgbarkeit eingeführt.

Das Geniale dieses Verfahrens besteht darin, dass anhand des virtuellen Modells die Informationen zu allen Etappen sämtlichen Beteiligten zur Verfügung stehen, von der Konzeption bis zur Projektrealisation:
 

  • Der Architekt nutzt nur die Informationen, die ihn interessieren (Form, Farbe, Größe...)

  • Der Ingenieur des Planungsbüros verifiziert die Normen, die Materialbeständigkeit, die Leistungsfähigkeit etc.

  • Danach überprüft der Bauökonom die Durchführbarkeit des Projekts (Materialbedarf etc.), die Preiskalkulation usw.

  • Schließlich überprüft der jeweilige Handwerker die Spezifizierung der zu bestellenden Materialien und den Ort, wo sie verbaut werden sollen.

 

Die BIM-Objekte von Joris Ide

Joris Ide hat mit folgender ersten Liste an herunterladbaren Objekten mit der Umsetzung der BIM-Methode begonnen:
 

 

Die BIM-Objekte sämtlicher Hersteller befinden sich hier: https://www.polantis.com/fr/joriside

Für Produkte, für die Joris noch nicht für das BIM-Verfahren umgesetzt hat, können Sie die ‚generischen‘ Objekte konsultieren, die von Enveloppe Métallique du Bâtiment entwickelt wurden: www.enveloppe-metallique.fr/bardage-simple-ou-multi-peau/