Kontakt

Internationaler Flughafen - EuroAirport

Projektdaten

 

 
Da der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg mit einem immer stärker werdenden Verkehrsaufkommen konfrontiert war (8 Millionen Passagiere im Jahr 2017), musste neuer Parkraum geschaffen werden.
 
Das vom Unternehmen Gagnepark eingebrachte Projekt erhielt den Zuschlag aufgrund seiner architektonischen Ästhetik und der Qualität der vorgeschlagenen Lösungen.
 

Eine technische und ästhetische Herausforderung

Gagnepark hat sich für Joris Ide als Partner entschieden, weil das Unternehmen dieses Vorhaben mit seinem Fachwissen über ästhetische und technische Fassadenlösungen zum Erfolg führen kann.
 
Unsere größten Herausforderungen:
 

  • Mit unserem Standardangebot von Profilen und Stülpschalungen eine spezifische, vom Architekten entworfene Geometrie zu erreichen, bei der eine gleichmäßige trapezförmige Welle unserem Profil einen strukturellen Rhythmus verleiht.

  • Die Brandschutzvorschrift, die über 50 % perforierte Fläche verlangt, macht die Formgebung, die der Architekt als besonderes Merkmal des Projekts in den Vordergrund stellen wollte, noch komplexer.

  • Umfassender Einsatz des Materials Aluzinc® Florelis und lange Garantie.

Dieses spezifische Fassadenprofil verleiht dem Parkhaus eine „lichtdurchflutete Hülle“, die der Kreativität unbegrenzten Raum lässt.
 
Joris Ide formt das Material nach Ihren Vorstellungen, damit Ihre architektonischen Träume Wirklichkeit werden.














2700 Stellplätze auf 6 Ebenen!


Eine technische Herausforderung mit mehr als 50 % perforierter Fläche

 


Einbindung in die Umgebung



Zeitlose Farbgebung und Glanz