Thermische Konzepte

Regularien

Thermische Konzepte

Die neuesten europäischen Wärmevorschriften beinhalten immer mehr Umweltaspekte. Ein- und Mehrfamilienhäuser, Bürogebäude, Geschäftsgebäude (Schulen, Einkaufszentren) stehen an vorderster Front.

Thermische Konzepte

Die neuen Vorschriften zielen darauf ab, die klimatischen Auswirkungen neuer Gebäude zu verringern:

  • Berücksichtigung der Kohlenstoffemissionen über die gesamte Daseinsdauer des Gebäudes: von der Herstellungsphase der Bauprodukte bis zu deren Recycling und Verwendung.
  • Durch die Förderung von Bauarten, die Kohlenstoff sparen und geringe Emissionen aufweisen.
Thermische Konzepte

Kontinuierliche Anstrengung

Thermische Konzepte

Im Hinblick auf neue Vorschriften setzt Joris Ide die vor langer Zeit begonnene Arbeit fort: Verbesserung der Wärmeleistung unserer Sandwichpaneele mit einem isolierenden Kern aus PIR-Schaum. Für unsere Bemühungen haben wir ACERMI-Zertifikate erhalten.

Joris Ide bietet ein großes Produktsortiment „thermischer“ Lösungskonzepte für Gebäudeverkleidungen aus Metall an, das sich ständig weiterentwickelt – insbesondere bei neuen Dachverfahren mit hohen akustischen Anforderungen.